Polken

Natürlich heißt es Polkas. Bei uns im Blasorchester hat sich allerdings der Begriff Polken durchgesetzt, warum und weshalb ist leider nicht mehr genau überliefert. Es gibt unzählige Polkas, die es wert sind, gespielt zu werden daher haben wir hier mittlerweile auch eine recht hohe Fluktuation. Jedes Jahr kommen 3-4 neue Polkas hinzu wiederum andere fliegen aus dem Programm und manchmal holen wir auch eine Polka wieder aus der Versenkung hervor. Wir versuchen die traditionellen Polkas ebenso wie die neuen frischen Polkas in unserem Repertoire unterzubringen. Die Polka hat sich in den 2000er Jahren sehr stark entwickelt, allen voran war der Auslöser wohl die Polka Böhmischer Traum die zahlreiche Komponisten dazu verleitete den Erfolg nachzueifern. In Polkas wie Zeitlos oder Ehrenwert verbindet der österreichische Komponist Martin Scharnagl mittlerweile die traditionelle Polka mit Einflüssen aus der sinfonischen Blasmusik und Stilelementen aus Rock und Pop. Analog zur Metal Szene könnte man hier vielleicht von der Nu-Polka sprechen. Nein nicht wirklich, wir finden die Musik hat schon viel zu viele Schubladen. Eine schöne Polka mal schnell mal langsam, mehr braucht es nicht, der Rest ist Zuhören.


P-01
Slavko Avsenik / Lothar Gottlöber

Trompetenecho

Das Trompetenecho ist eine der weltweit bekanntesten Polken weltweit. Bereits die Einleitung des Stückes lässt das Publikum nicht mehr auf den Stühlen sitzen.

P-02

Dreimal hats gekracht... jaa mit viel Glück und guter Zusammenarbeit mit den Kanonieren beim Schützenfest werden wir dem Text, der für die Polka ausschlaggebend ist, gerecht. Ein absoluter Klassiker!

P-03

Durch seine Komposition Rosamunde errang Jaromír Vejvoda Weltruhm. Sie wird häufig auch unter dem Titel "Beer Barrel Polka" oder "Skoda Lasky" geführt. Noch heute wird die Polka sehr oft und sehr gerne von Blasorchestern auf Festen aller Art zum Besten gegeben. 

P-04
Hans Herzberg / H. Rudolph

Brikett Polka

Die Polka schlechthin auf jedem Schützenfest nach dem ein oder anderen Bier oder Sekt, tanzt es sich gleich viel besser dazu.

P-05

Eine schnelle Polka die schnell Stimmung aufbringt und für gute Laune sorgt, aber trotz der Geschwindigkeit gut spielbar ist.

P-06

Auf der Vogelwiese ist wohl die erfolgreichste Komposition von Josef Poncar und seit jeher der Dauerbrenner bei vielen Blaskapellen.

P-07
Robert Payer / Original

In der Weinschenke

Die Polka in der Weinschenke wurde von Robert Payer komponiert und ist in der Blasmusikszene sehr beliebt.

P-08

Jeden Tag Ein neuer Tag. Wenn das Wetter beim Schützenfest mal trüb ist, dann packen wir diese Polka aus und versuchen, das Wetter damit zu beeinflussen. In manchen Fällen hat es schon funktioniert, vielleicht hängt das davon ab, wie viele Vorzeichen wir be(miss)achten?

P-09

Die Südböhmische Polka ist eine der wichtigsten und gängigsten Kompositionen der Blasmusik und wurde von Ladislav Kubes geschrieben.

P-10

Böhmischer Traum. Diese Polka gehört wie keine andere ins Repertoire eines jeden Blasorchesters. Erfahren Sie mehr über den böhmischen Traum von Norbert Gälle.

P-11

Die Fuchsgrabenpolka ist mit eine der ersten Polkas, die Ernst Mosch arrangiert hat und bezeichnet quasi die Geburtsstunde der Egerländer Musikanten.

P-12

Wir sind Kinder von der Eger, oder doch die Musiker aus Sülze? Mal wieder eine Polka die von Ernst Mosch stammt und wie jede von Ihm, einmalig ist.

P-13

Ein wahrer Polka Klassiker, die Gablonzer Perlen gehören in jedes Blasorchester Repertoire. Eine Polka vom Erfolgskomponisten Antonín Borovicka.

P-14

Die Magische Momente Polka macht ihrem Namen alle Ehre. Leider ist sie absolut unterbewertete und wird nur in wenigen Orchestern gespielt, generell ist sie aber ein absoluter muss in dem Repertoire eines traditionellen Blasorchesters.

P-15

Kurt Gäble ist ein Musiker, der Bestseller schafft, er kann nicht nur gute Medleys wie Udo Jürgens Live arrangieren, sondern mit wunderschönen Klängen auch wunderschöne Polken komponieren, eine davon ist die Wir Musikanten Polka.

P-16

Die DaCapo oder auch Chodunská Polka ist eine klassische böhmische Polka aus der Feder von Josef Poncar.

P-17

Die Am Seehafen Polka ist eine sehr schöne und vor allem leicht spielbare Polka, die von Alexander Pfluger geschrieben wurde und kostenlos bei dem Alpen-Sound-Musikverlag erhältlich ist.

P-18

Die Kuschel-Polka stammt aus dem Repertoire der "Oberschwäbischen Dorfmusikanten" unter der Leitung von Peter Schad.

P-19

Der Polka Hit von Johannes Guggenmos. Der Däne würde sagen: 'Eine hyggelige Polka', wir jedenfalls spielen sie sehr gerne und schätzen vor allem das lyrische Trio sehr.

P-20

Kannst du Knödel kochen ist eine Polka mit Gesang, die dem Stil Moschs komplett entspricht und recht leicht zu spielen ist.

P-21

Norbert Gälle schrieb die Sorgenbrecher Polka schlichtweg zum Brechen von Sorgen, denn Musik am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen. Spaß beiseite, eine wunderbare Polka, die in keinem Repertoire fehlen sollte.

P-22

Die Nepomuk Polka wurde von Franz Gerstbrein zu Ehren des böhmischen Landpatrons Johannes von Nepomuk komponiert. Sie zählt zu den schönsten Polken der böhmischen Blasmusik, hat aber ihre Tücken.

P-23

So ein Tag ohne dich... ist wie ein Blasorchester ohne die Garten Polka. Die Polka stammt von Antonín Borovicka und passt zudem auf den Moschsound wie die Faust aufs Auge. 

P-24

Die Lottchen Polka - auch Prerovanka Polka genannt - ist eine Original böhmische Polka von Ladislav Kubes und als Stimmungsbringer mitten im Konzert immer sehr angebracht. 

P-25

Wunderschöne Polka vom Schweizer Very Rickenbacher die zum 50jährigen Jubiläum der Blaskapelle Rigispatzen komponiert wurde. Die Noten sind nicht außergewöhnlich schwer, aber nicht ganz leicht zu durchschauen.

P-26

Die Polka Blaue Augen wurde von Jaromír Vejvoda komponiert und ist ein sehr gut spielbarer Klassiker der Blasmusik, der in verschiedenen Ausgaben erhältlich ist.

P-27
Traditional / Bertold Jungkunz

Auf und Ab Polka

Die Auf und Ab Polka basiert auf einer alten Volksweise und existiert in verschiedenen Varianten, teilweise beinhaltet die Polka Auszüge vom Marsch Von der Tann. Die uns geläufigste Fassung ist die Bearbeitung von Bertold Jungkunz.

P-28

Anlässlich des 55-jährigen Firmenjubiläums des Musikverlag Rundel, schrieb Martin Scharnagl die schöne Polka Ehrenwert. Ähnlich seiner Polka Zeitlos, verbindet Ehrenwert die traditionelle Blasmusik mit moderner Popmusik und sinfonischen Einflüssen.

P-29

Klassische Polka von Wenzel Zittner alias Ernst Mosch. Die Kesselflicker Polka glänzt nicht gerade durch Schnörkellosigkeit, vielmehr sind es die Schnörkel, die diesem Polka Klassiker seine Eigenständigkeit verleihen.

P-30

Martin Scharnagl präsentiert mit der Polka Zeitlos eine wunderschöne Komposition, in der er die traditionelle Polka mit Elementen aus der sinfonischen Blasmusik vermengt. Ein gelungenes Crossover für Blasorchester.

Kontakt

Blasorchester Salinia Sülze e.V.
Diestener Str. 1
29303 Bergen
 kontakt@salinia.de

Rechtliches

 Impressum
 Datenschutz
 Kontakt

2021 - Blasorchester Salinia Sülze e.V.
0
71123 44.192.65.228 2022-06-30