Salinias Nachwuchs zeigt sich in Topform
Klarinetten räumen die ersten Preise ab

Beim diesjährigen Sommervorspiel, welches vom 31. Mai bis 02. Juni 2017, stattfand und mit einem gemeinsamen Grillen endete, haben 26 von 34 Schülerinnen und Schüler des Blasorchesters Salinia erfolgreich teilgenommen. Das Vorspiel erfreut sich, trotz Doppelbelastung durch Klausuren in der Schule, sehr großer Beliebtheit und man kann förmlich spüren wie die jungen Musiker sich in der kurzen Zeit enorm verbessern.

Besonders heraus stachen dieses Jahr die Klarinetten, denn drei Klarinettistinnen gewannen jeweils eine der Leistungsstufen für sich.

Louisa Gralher (Klarinette) gewann ihr allererstes Vorspiel in der Leistungsstufe 1 mit 11,42 von 15 Punkten. Bewertet wurden Vortragsstücke, Tonleitern, Spiel ohne Noten, Spiel vom Blatt und ein Theorietest.

Allisa Kuchar (ebenfalls Klarinette) gewann in der Leistungsstufe drei mit 11,31 von 15 Punkten.
Holly Frankham (Klarinette) spielte erstmals für das große Blasorchester vor (Leistungsstufe vier) und gewann diese auf Anhieb mit 12,71 von 15 Punkten. Hiermit hat sie ebenfalls von allen Teilnehmern des Vorspiels die höchste Punktzahl. Einzig die Leistungsstufe 2 ging an die Blechbläser, hier errang Hannah Weissenberg am Bariton mit 8,98 Punkten den ersten Rang.

Ihr Können stellen die drei bei dem diesjährigen Musiktag am 06. August 2017 auf dem Rosenhof in Sülze öffentlich unter Beweis.


Login © 2016 - nt-o netzwerktechnik & internet
Newsletter
Kontakt

nt-o netzwerktechnik & internet
Diestener Str. 1
29303 Bergen
05054/987718